Events

Free-of-cost Discofox course! Live updates and info on other events: t.me/+f0Zb-OwvPFQ0Yzli

More Infos: theelementkey.com

 

Its a turn-based jam. Each turn is conducted by somebody from the group. Within this jam we will create an environment where everyone can unfold her or his creativity in a very playful way. I will lead you through the session and you will learn everything needed within the given time.

 

The approach is called „ The Element Key“. It is not only a method to conduct a musical jam, it can also include dancing, poetry, drawing, spectating, writing, massaging, meditation, acrobatics, and all other creative things that come to your mind.

 

From 20:30 to 21:00 we socialize in the common room. The entry to the jam will be closed at at 21:10 This is important to create a nice and comfortable environment for all people joining. After this time you can not join this event, but you can take the next opportunity to join. I will be strict about this.

 

Please bring your equipment you need to participate (musical instruments, dancing shoes, drawing equipment, pen and paper etc.).

 

If you have questions to the event, do not hesitate to contact me (+49 1577 965 8089)

 

I am looking forward to jam with you.

 

Julian

We will learn some dance steps and dance to some nice music

Wir sind eine chinesische christliche Gemeinde und möchten einen Vortrag für neue chinesischsprachige Studierende halten, der um die Krankenversicherung und das Gesundheitssystem geht.

Der Abend mit ukrainischer Musik und ukrainischen Liedern zum Singen, Tanzen in einer netten Atmosphäre

Dance course with prior knowledge. Contact me at nadim.loecse@uni-jena.de if you want to participate in the course :)

Eine Veranstaltung des Kulturreferats und der AG Neurodiversität des Studierendenrates der EAH:

 

Wir alle leben in unterschiedlichen Realitäten und haben unsere individuellen Probleme. Wie können wir vernünftig zusammen leben? Na, zuhören! Mit dieser Veranstaltung möchten wir Menschen eine Bühne geben, die etwas zu erzählen haben. Ob Alleinerziehende, Menschen, die Diskriminierung erfahren, Aktivist*innen oder neurodiverse Kommiliton*innen; "Zuhören." gibt Studierenden die Möglichkeit, ihre Lebensrealitäten zu teilen. Dadurch wird das gegenseitige Verständnis auf dem Campus gestärkt.

 

Die erste Veranstaltung von "Zuhören." widmet sich dem Thema Neurodiversität. Um einen Einblick in die Erfahrungen von Menschen mit Neurodivergenz zu bekommen, werden drei Studierende und ein Experte eingeladen, um in kurzen Vorträgen ihre Erfahrungen zu teilen. Anschließend gibt es Raum für Diskussion und Austausch.