Events

Wie politisch darf/soll/muss… Kunst sein? Theater sein? Ich sein?

 

In vielen Ländern und kulturellen Kontexten entstehen kleine Theateraufführungen als Reaktion auf die politische bzw. gesellschaftliche Lage. Dass wir heute von einer besonderen Lage konfrontiert werden, in der man von der gesetzlichen und der gesellschaftlichen Ausgrenzung und Abschiebung von Menschen aufgrund ihrer Identität(en) spricht, bewegt uns - macht uns wütend.

 

Bei unserem Workshop wollen wir versuchen, diese Wut aus Ausgangspunkt für Stücke und Konzepte zu nehmen - also Theater politisch(er) machen! Unser Ziel ist, eine kleine Performance zu entwickeln, die wir anlässlich der Demos zum 8. März aufführen - und zwar auf der Straße!

 

Hast du etwas zu sagen? Denkst du, es wird zu viel geredet und zu wenig getan? Dann komm vorbei! Und bring gerne andere mit!

 

Wir freuen uns auf dich!

Allein Stand-up-Comedy schreiben ist doof?

Wir entwickeln gemeinsam Ideen, Texte und Konzepte in geschützter Atmosphäre.

Hier bekommt ihr nur das Feedback, das ihr euch wünscht.

Wir brainstormen, schreiben, tauschen uns aus über alles auf und neben der Stand-up-Bühne.

Einfach vorbeikommen oder/und uns eine Nachricht schreiben an:

@provinzcomedy (insta, fb, telegram) oder provinzcomedy@gmx.de.

 

16:30 bis 20:00 Seminarraum, Haus auf der Mauer

Der öffentliche Vortrag der Klimaaktivistischen Gruppen Letzte Generation vor den Kipppunkten

Bei der ZAKI Veranstaltungsreihe handelt es sich um ein Angebot des Zentrum für angewandte künstliche Intelligenz (Drittmittelprojekt) der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Ziel ist die Vernetzung von Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und die Diskussion von aktuell relevanten KI-Themen miteinander. Die Veranstaltung ist insofern öffentlich, als dass sie sich frei an Interessierte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft richtet. Um vorherige Anmeldung unter zaki@eah-jena.de wird dennoch wenn möglich gebeten.

Die Hochschulgruppe Jena-Vegan trifft sich einmal wöchentlich zum gemeinsamen Plenum.

 

Im Plenum kümmern wir uns um die Planung kommender Veranstaltungen und entscheiden gemeinsam wie wir uns als Gruppe entwickeln wollen. Falls du selbst aktiv werden möchtest, bzw. coole Ideen hast für deren Umsetzung du Unterstützung suchst, komm gerne vorbei.

 

Falls du es nicht in Persona schaffst - Wir versuchen die Plenen in der Regel hybrid durchzuführen. Als Plattform dient uns dabei Discord. Den Link zum Server findest du über unsere Webseite, www.jena-vegan.de

 

Wir freuen uns schon dich kennenzulernen :)

Viele Träger berichten, dass ihre Seminarangebote entweder zu wenig oder „immer von den gleichen Teilnehmer:innen“ besucht werden. Doch wie adressieren wir Zielgruppen, denen Themen wie Diversity, Antidiskriminierung, Demokratiebildung aus unterschiedlichen Gründen bisher fremd sind?

 

Hierfür braucht es besondere Denkansätze und Herangehensweisen, die wir in diesem Workshop diskutieren wollen. Dabei werden die Erfahrungen der Teilnehmer:innen berücksichtigt.

 

In Kurzinputs werden zudem praxisnahe Modelle und Analyseinstrumente sowie Argumentationshilfen vorgestellt, die den Teilnehmer:innen ermöglichen unkonventionelle Lösungen für die eigenen Situationen zu finden.

 

Der Workshop richtet sich an Akteur:innen, die in Bereichen wie Antidiskriminierung, Demokratiebildung, Interkulturelle Öffnung konzeptionell und praktisch tätig sind.

 

Der Workshop ist kostenfrei und findet im Rahmen der Initiative "Weltoffenes Thüringen" statt.

 

Melden Sie sich hier bis zum 22. Februar zur Veranstaltung an: thueringer-zentrum-ikoe.de/skeptikerinnen-abholen/

 

Die Teilnahmeplätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Die Anmeldung ist verbindlich. Wir möchten Sie darum bitten, während der gesamten Workshopzeit anwesend zu sein.

 

Falls Sie verhindert sind und den Termin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte bis spätestens 21. Februar. So geben Sie anderen die Möglichkeit, teilzunehmen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie wenige Tage vor Beginn der Veranstaltung.

 

Wir sind Turboboy - die neue alternative Rockband aus Jena und freuen uns auf einen coolen Abend im Haus auf der Mauer!