Events

reservieren, um den Keller für die Organisation der Sommerveranstaltung von iberoamerica E.v.

reservieren, um den Keller für die Organisation der Sommerveranstaltung von iberoamerica E.v.

Wir treffen uns als Junge Europäischen FöderalistInnen Jena (JEF) wöchentlich, um uns auszutauschen und zB. Veranstaltungen zu planen. Als Teil von den Verbandsstrukturen der JEF Thüringen, JEF Deutschlands und JEF Europa setzen wir uns überparteilich für einen europäischen Staatenbund und transnationalen kulturellen Austausch auf dem europäischen Kontinent ein! Interessierte Menschen sind immer herzlich willkommen.

Die Deutschen befinden sich in einer Identitätskrise. Durch Migration hat sich unser Land verändert und wird sich weiter verändern. Wir müssen unser Selbstverständnis neu definieren. Wie sehen wir uns als Deutsche zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Wie wollen wir sein? Und wer gehört selbstverständlich zu diesem wir?

 

 

In seinem Buch geht Peter Tauber diesen Fragen nach und knüpft zu ihrer Beantwortung an das aufgeklärte, liberale Preußen an. Er entwirft das Bild eines modernen Einwanderungslandes, geprägt von bürgerlicher Selbstverantwortung und republikanischem Patriotismus, in dem nicht zählt, woher jemand kommt, sondern was er oder sie hier tut.

 

 

 

Peter Tauber bespricht und diskutiert zu seinem Buch und zur Einwanderungsgesellschaft.

 

 

Eine Veranstaltung der Jungen europäischen Föderalisten und dem Migrationsbeirat der Stadt Jena.

 

Wir würden gerne den Seminarraum für unser wöchentliches Plenum von Studieren Ohne Grenzen e.V. nutzen.

Wir sind ein deutschlandweiter, studentischer Verein, der sich weltweit für Hochschulbildung in krisengeprägten

Regionen einsetzt. Unter anderem vergeben wir Stipendien an junge Menschen vor Ort und möchten sie dabei unterstützen, selbstständig zum friedlichen und nachhaltigen Wiederaufbau ihrer Region beizutragen. In Jena planen wir zudem regelmäßige Veranstaltungen, um mehr Bewusstsein für unsere Vision auch hier vor Ort zu schaffen.

Was ist die Geschichte des Frauen*Streiks? Wie ist er in Jena entstanden und wie sieht die derzeitige Struktur in Jena aus?

Diese und noch viel mehr Fragen wollen wir an dem Abend besprechen. Denn wir vom F*Streik wollen an diesem Abend ein offenes Treffen für alle interessierte Menschen gestalten. Wir wollen mit euch über den F*streik reden haben aber auch Lust auf einen gemeinsamen Austausch mit euch - also kommt gerne vorbei!

Im Laufe des Semesters setzen wir uns mit verschiedenen Theorien zur Entstehung von Wirtschaftskrisen auseinander und diskutieren diese am Beispiel historischer Krisen.

Zeichenzirkel des Studierendenwerks.

 

Unkosten: Beteiligung an der Modellgage in Höhe von 3 bis 5 Euro, je nach Teilnehmerzahl

 

Wir suchen Modelle! Interessierte wenden sich bitte an Astrid Leiterer, Tel. 03641- 446094 oder astrid-art@gmx.de