Events

Internationale Studierende berichten aus der Perspektive der im Land lebenden Menschen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zum Austausch bei landestypischen Snacks und Getränken.

 

Die Länderabende finden jeden Mittwochabend während der Vorlesungszeit statt. Sie werden vom Studierendenwerk Thüringen gefördert. Du möchtest dein Land vorstellen? Dann wende dich an die international.scouts@stw-thueringen.de

Diese Meditationsgruppe ist offen für alle, die an Meditation und Achtsamkeit interessiert sind, mit oder ohne Erfahrung. Wir wollen eine Gruppe gründen, die sich regelmäßig trifft, um gemeinsam verschiedene Achtsamkeitsmeditationen zu üben und uns über unsere Erfahrungen auszutauschen. Der Ablauf ist wie folgt geplant:

1. Vorstellungsrunde

2. angeleitete Meditation

3. Tee & Austausch ;)

Wenn du hast, bring gerne Meditationskissen, Decke und/oder eine Yogamatte mit ansonsten gibt im Haus auf der Mauer auch Stühle :)

Alle zwei Wochen veranstaltet Int.Ro den Sprachtreff Deutsch für alle, die spielerisch und abwechslungsreich ihr Deutsch üben möchten.

 

Every other week Int.Ro organizes the Sprachtreff Deutsch for everyone who wants to practice German in a fun way.

Hast du Lust neue Leute kennen zu lernen, eine neue Kultur zu entdecken oder deine Sprachkompetenzen zu verbessern? Dann komm zum interkulturellen Café im Haus auf der Mauer!

Das Café findet immer am ersten Mittwoch des Monats von 16 bis 18 Uhr im Oberlichtsaal (1. Etage) statt. Essen und Getränke gibt es umsonst. Du brauchst nur gute Laune mitzubringen und Lust auf neue Menschen!

Internationale Studierende berichten aus der Perspektive der im Land lebenden Menschen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zum Austausch bei landestypischen Snacks und Getränken.

 

Die Länderabende finden jeden Mittwochabend während der Vorlesungszeit statt. Sie werden vom Studierendenwerk Thüringen gefördert. Du möchtest dein Land vorstellen? Dann wende dich an die international.scouts@stw-thueringen.de

Der "Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Jena" (AKS-Jena) und das "Aktionsbündnis gegen geschlossene Unterbringung (gU) in Thüringen" bieten eine Infoveranstaltung rund um das Thema gU und freiheitsentziehende Maßnahmen. Hierbei geht es vor allem um die aktuelle Situation, die diesbezüglich in Thüringen herrscht und die Frage nach dem Umgang damit. Die Veranstaltung soll dabei auch als Form der Netzwerkarbeit verstanden werden. Neben den Informationen zum aktuellen Stand und dem gegenseitigen Austausch, wird es zudem einen Kurzfilm geben.